Heizkosten sparen durch richtigen Bodenbelag

Heizkosten sparen durch richtigen Bodenbelag

Die Art des Bodenbelags hat einen wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Mit einem Parkett Boden schaffen Sie die optimalen Bedingungen für ein gesundes Wohlfühlklima bei Ihnen zu Hause – und es hilft vor allem auch Heizkosten zu sparen.

Oberflächentemperatur bei Parkett höher

Holz bringt Behaglichkeit und Wärme in den Raum. Studien eines unabhängigen deutschen Prüfinstitutes beweisen, dass die Oberflächentemperatur bei Parkett im Gegensatz zu Laminat um bis zu 0,8 °C und im Gegensatz zu Fliesen sogar bis zu 2,2 °C höher ist. Der Fuß nimmt die höhere Wärme deutlich wahr und das hilft Heizkosten zu sparen – auch wenn sich die Raumtemperatur selbst nicht verändert. In den Übergangszeiten wird die Heizung in der Regel später aufgedreht bzw. ist Sie im Frühjahr nicht so lange in Betrieb.

Starten Sie den Selbstversuch

Nehmen Sie ganz einfach ein Stück Fliese und ein Stück Parkett-Boden und legen Sie bei gleicher Raumtemperatur Ihre Hand darauf – Sie werden sofort den Unterschied spüren. Unsere Kunden sind jedes Mal überrascht, wenn Sie diesen Effekt bei uns im Schauraum selbst erleben können.

Gesund-Parkett von Weitzer Parkett – was steckt dahinter?

Eine hygienische Wohlfühlatmosphäre schafft z.B. der Hersteller Weitzer Parkett mit seinen allergikerfreundlichen, antibakteriellen, antistatischen sowie atmungsaktiven Eigenschaften. Im Gegensatz zu Teppichböden finden Staub und Schmutz auf der glatten Oberfläche des Parketts keinen dauerhaften Halt und Milben keinen Lebensraum.

Die Oberflächenbehandlung erfolgt bei Gesund-Parkett (ProVital-Oberflächen) praktisch mit 100% reinem Naturöl, das tief in die Poren eindringt und aus natürlichen, pflanzlichen Rohstoffen wie Leinöl, Bienenwachs und Naturharzen besteht.

Durch stärkere Massivholznutzschichten werden gesundheitliche Risiken, die durch zu trockene und zu feuchte Luft verursacht werden, minimiert. Das heißt, je mehr Holz im Raum, desto besser funktioniert die Klimaregulierung.

Umweltzeichen und Verzicht auf Tropenholz

Weitzer Parkett Produkte sind mit dem „Blauen Engel“ versehen. Der „Blaue Engel“ kennzeichnet als weltweit ältestes und bekanntestes Umweltzeichen jene Produkte, die besonders umweltfreundlich sind und gleichzeitig hohe Ansprüche an Gesundheits- und Arbeitsschutz erfüllen. Weitzer Parkett verarbeitet ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft und verzichtet in aller Konsequenz auf Tropenhölzer und leistet damit einen wesentlich Beitrag zur Umwelt und das hilft letztendlich auch wieder, Energie zu sparen.

Mehr Infos gibt es auf megaparkett.at oder im Weitzer Parkett Showroom in der Zelinkagasse 10, 1010 Wien.

1 Kommentar

  1. Lorenz Glatzer sagt:

    Sehr guter Artikel, und dem kann ich nur beipflichten! Unser Parkett macht unser Zuhause auch viel wohliger und wärmer, wir haben uns im WZ für handgehobelte Dielen in Eiche entschieden. Der Boden speichert die Wärme und gibt sie wiederum ab, somit brauchen wir auch nicht so viel heizen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *