Intelligent Energie sparen mit Raffstoren und Rollläden

Intelligent Energie sparen mit Raffstoren und Rollläden

Dynamische Sonnenschutzsysteme senken den Energieverbrauch eines Gebäudes für Kühlen, Heizen und Beleuchten signifikant – im Sommer wirken sie als passive Kühlung, im Winter verbessern sie den Wärmeisolierwert von Fenstern.

Die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit, Energie und Klima lassen nicht nur private Bauherrn, sondern auch die europäischen Staaten rege über die Reduzierung von CO2-Emissionen und Energiesparmaßnahmen nachdenken. Ein zentraler Punkt der Betrachtung liegt dabei im Einsparungspotential bei Gebäuden. Immerhin ist der Gebäudebestand für mehr als 40 % des gesamten Primärenergieverbrauches in der EU verantwortlich! Zwei Drittel davon werden von privaten Haushalten konsumiert. Das erklärte Ziel der EU lautet, den Energieverbrauch und die CO2-Emmissionen von Gebäuden bis 2020 um 20 % zu reduzieren. Laut Ansicht des ift Rosenheim (Institut für Fenstertechnik e.V.) ließe sich der Energieverbrauch von Gebäuden durch bestehende Technologien – unter anderem durch Sonnenschutztechnik – „relativ rasch um bis zu 30 % reduzieren“.

Energiesparend Wohnraum kühlen

Intelligente Sonnenschutzsysteme sind unverzichtbares Element zeitgemäßen Wohnens geworden und aus der Diskussion um Klimaschutz und Energiesparen nicht mehr wegzudenken. Die Stärken sind vielfältig. Außen liegender Sonnenschutz ist die effektivste und energiesparendste Methode, sommerliche Überwärmung zu vermeiden. Das Prinzip ist einfach: Raffstoren und Rollläden lassen die direkten Sonnenstrahlen in der heißen Jahreszeit erst gar nicht bis an die Fensterscheiben heran. Im Winter wiederum erhöhen Sonnenschutzsysteme Energieeffizienz und Wohnkomfort, indem sie den Wärmeisolierwert der Fenster verbessern und damit einen beachtlichen Teil der Kälte aussperren. Ein geschlossener Rollladen vor einer Fensterfläche verbessert deren Wärmeisolierwert um bis zu 25 %. Selbst bei geöffneten Lichtschlitzen der Lamellen beträgt die Verbesserung noch 18 %. Und je schlechter das Wetter und je stärker der Wind, desto deutlicher der Effekt.

Mehr Privatsphäre, Schutz gegen Einbrecher

Zudem schützen Raffstoren und Rollladen vor unliebsamen Einblicken und senken das Einbruchsrisiko. Weshalb außen liegender Sonnenschutz bei der Vermeidung sommerlicher Gebäudeüberhitzung eine immer wichtigere Rolle spielt, und welche Vorteile ein Raffstore mit Tageslichtlenkung bringt? Mehr dazu in meinen nächsten beiden Blogeinträgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwandte Artikel