(c) Dreamstime.com
Energie sparen, Geld sparen – Umwelt retten

Energie sparen, Geld sparen – Umwelt retten

In meinem letzten Beitrag habe ich gebloggt, wie man im Haushalt Wasser sparen kann. Diesmal lesen Sie, wie Sie Ihre Heizkosten reduzieren können. Der Handlungsbedarf für jeden von uns ist gegeben: Derzeit verbrauchen wir weltweit um 50 Prozent mehr an Ressourcen als erneuert werden können. In den westlichen Industrieländern – wie Österreich eines ist – sogar um ein Vielfaches mehr. Erneuerbare Energiequellen helfen, die Ressourcen zu schonen. Aber langfristig müssen wir weniger Energie verbrauchen, und das ist manchmal wirklich ganz einfach.

Die Nutzung von Erneuerbare Energien ist ein notwendiger Schritt, um unseren Energiedurst stillen zu können. Energie muss erzeugt werden und das bedarf immer eines Eingriffs in die Natur. Aber langfristig müssen wir weniger Energie verbrauchen und manchmal ist es auch wirklich ganz einfach:

  • Stoßlüften! Denn so wird innerhalb kürzester Zeit der Raum erfrischt. Gleichzeitig wird die neue Luft schneller wieder erwärmt, da die Wände viel Wärme speichern.
  • Um die Heizkosten zu sparen lohnt es sich auch, Räume, die nicht ständig genutzt werden, wenig oder gar nicht zu heizen. Nebenräume wie Abstellkammern oder Schlafzimmer sind auch bei 16-18 Grad noch warm genug. Außerdem ist das Schlafen in kälteren Räumen gut für die Gesundheit. Wenn sie dann auch noch ihre Gefriertruhe in den kalten Räumen platzieren– vielleicht in der Speisekammer oder im Keller – haben sie energiespartechnisch schon vieles richtig gemacht.
  • Wenn elektronische Geräte wie Fernseher, Radio und ähnliches nicht mehr gebraucht werden, sollte man sie auch gleich ganz abschalten. Denn auch im Stand-by Modus verbrauchen auch Energie. Ganz einfach geht das, in dem man eine Steckerleiste mit On/Off Schalter benutzt.

In meinem nächsten Beitrag erfahren Sie, wie man generell klimafreundlich kocht – und wie Sie Eier umweltfreundlich und besonders wohlschmeckend zubereiten können!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwandte Artikel