„Wohnwagon“: Energie-Autarkie auf 25 Quadratmeter

„Wohnwagon“: Energie-Autarkie auf 25 Quadratmeter

Gemeinsam mit meinem Team widme ich mich seit 2 Jahren der Frage: Was brauchst du eigentlich für ein gutes Leben? In einer Zeit, in der wir im Hamsterrad strampeln und kaum noch zum Atmen kommen, besteht der eigentliche Luxus in der Reduktion auf das Wesentliche. Deshalb haben wir den Wohnwagon entwickelt, hier wird einem auf 25m2 alles, was man sich wünschen kann geboten: Design, ehrliches Handwerk und autarke Versorgung mit Strom, Wasser und Wärme.

Das Heizungssystem: Sonne + Holz

Der Bedarf an Heizwärme und Warmwasser wird über einen eigens entwickelten Badeofen, eine Holz-Solar-Kombination gedeckt. Der Ofen ist über einen Wärmetauscher mit der Solaranlage gekoppelt. Solange die Sonne scheint, liefert diese somit Wärme und Warmwasser, reicht die Sonneneinstrahlung nicht, kann mit Holz zugeheizt werden. Der Ofen ist auch eine perfekte Heizlösung für kleine Häuser und bietet neben einem nachhaltigen Heiz-System auch den Komfort einer sichtbaren Flamme. Einfach gemütlich.

Der Badeofen: Sonne & Holz clever kombiniert || Der Wohnwagon innen: Naturmaterialien & großzügige Freiflächen

Photovoltaik-Inselanlage als „Klick“-System

Strom wird durch die Photovoltaikanlage erzeugt und in Batterien im Boden des Wagens gespeichert. Ein Windrad sorgt auf Wunsch für zusätzlich verfügbare Energie. Das System wird gerade so vereinfacht und weiterentwickelt, dass es als einfaches Klick-System montiert werden kann und damit autarke Stromversorgung auch an anderen Plätzen ermöglicht.

Grünkläranlage – vom Abwasser zum Nutzwasser

Die Grünkläranlage am Dach des Wagens wurde gemeinsam mit der Forschungseinrichtung alchemia nova entwickelt. In dem Becken wird das Grauwasser aus der Dusche und Abwasch durch spezielle Sumpfpflanzen gereinigt und wieder nutzbar gemacht. Wasserreinigung ist eine Dienstleistung, die uns die Natur abnehmen kann – sie passiert in jedem Fluss oder Teich. Durch die Grünkläranlage wird diese Dienstleistung für den Bewohner nutzbar gemacht, der Wagen kommt ohne externen Wasseranschluss aus. Das war mir und meinem Partner bei Wohnwagon Christian Frantal sehr wichtig.

Im Baubereich werden solche Anlagen zurzeit noch nicht genehmigt, wir arbeiten allerdings gerade daran, die notwendigen Schritte dafür zu setzen, um die Grünkläranlage auch für andere Anwendungsfälle nutzbar zu machen.

vorher/nachher – überzeugende Ergebnisse || Die Kläranlage am Dach des Wagens

Biotoilette – Modern & ohne Kanalanschluss

Toilette ohne Kanalanschluss? Auch das geht! Über eine Trocken-Trenn-Toilette werden Urin und Fäkalien getrennt und separat kompostiert. Der Urin kann 1:10 verdünnt im Garten wieder als Dünger verwendet werden. Die Fäkalien werden mit einem speziellen Einstreu versetzt, das gemeinsam mit den burgenländischen Ökopionieren der Firma Sonnenerde entwickelt wurde: Pflanzenkohle, Biofasern und Steinmehl binden den Geruch und sorgen für eine optimale Kompostierung. Eine Sichtschutzklappe sorgt für optimalen Komfort. So können die Nährstoffe aus den Ausscheidungen zurück gewonnen werden.

Der Schritt in die Serienproduktion

Nach der Gründung im März 2013 starteten wir eine erfolgreiche Crowdinvesting-Kampagne. Über 100 kleine Investoren ermöglichten gemeinsam den Bau des Prototypen, dem schnell erste Wägen für Kunden folgten. Jetzt geht es für uns in die Modularisierung und in die Serienproduktion! Der Gedanke: Vom kleinen Holzhaus über das Containerhaus bis zur Almhütte oder der Kellergasse – Die Systeme sind für viele Bereiche interessant und können auf vielseitige Weise genutzt werden. Wir werden auch davon berichten!

Weitere Infos:
Wohnwagon
werkstatt@wohnwagon.at

1 Kommentar

  1. Liebmann sagt:

    Die Idee ist gut-wir denken da eher an ein Wochenenddomizil, weil wir doch schon etwas älter sind und manchmal aus der Stadt raus wollen (Innsbruck)
    Wichtig ist wahrscheinlich doch ein Wasseranschluss? Und: Kann man dieses Gefährt auch irgendwo besichtigen?
    Vielen Dank für eine Antwort, mit freundlichen Grüßen
    A+K Liebmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *