Gesunder Boden für Indoor-Partys & Haustiere

Gesunder Boden für Indoor-Partys & Haustiere

Hurra, mein Sohn hat bald Geburtstag! Und das Beste ist: Weil es draußen so kalt ist, findet die Party mit über 15 Buben im Haus statt. Wird sicher ein Spaß – vor allem für alle, die nachher nicht zusammenräumen müssen. Mit welchem gesunden Boden sich diese Party-Herausforderung pflegeleicht meistern lässt, lesen Sie hier. Alicia Silverstone, Hunde und Nachhaltigkeit kommen dabei auch nicht zu kurz.

Alicia Silverstone veranstaltete vor einiger Zeit ein Geburtstags-Fest für ihren 3Jährigen Sohn Bear. Die Schauspielerin & Tierschutzaktivistin wählte als Location ein Tierheim, serviert wurde vegane Pizza, wie Silverstone auf ihrem Blog berichtet (http://thekindlife.com). Ganz so wird das bei uns sicher nicht ablaufen. Erstens wollen mein Sohn und seine kleinen Gäste Berner Würstel & Co, und das sei ihnen am Geburtstag gegönnt. Zweitens haben wir einen Hund, Cousin & Cousinen sind mit ihrem Wau-Wau auch eingeladen – wer will da noch ins Tierheim? Bleibt die Frage, wie man einen Kindergeburtstag im Winter zuhause ohne bleibende Schäden für Haus & Riesen-Putzaufwand über die Bühne bringt.

Sauber und umweltfreundliche feiern
Eine vermeintlich einfache Variante: Jede Menge Plastikbecher, Einwegteller. Manche Kinderparty-Gastgeber schützen ihre Böden angeblich auch mit Plastikfolien. Zurück bleiben Gelbe Säcke voll Plastikmüll. Davon haben auch nachfolgende Generationen etwas, Plastikflaschen braucht laut Greenpeace 400 Jahre, um abgebaut zu werden. Passt aber nicht wirklich zum nachhaltigen Lebensstil – vor allem, wenn man seine Kinder zum bewussten Umgang mit Ressourcen und einem mehr oder weniger „grünen“ Lebensstil erziehen will.

Tipps für die nachhaltige Party findet man im Netz schnell, z.B. hier: Party: mehr Punkte für weniger Mist!
Ein Aspekt, der dabei allerdings kaum beachtet wird, und von dem man nicht nur bei Partys profitiert: Der gesunde, nachhaltige UND pflegeleichte Boden, der auch nach vielen Jahren und noch mehr Partys top ausschaut.

Gesunde Natur-Schönheit, die keine Pflege braucht
Genau hier setzt z.B. Weitzer Parkett an: Mit seinem Pflegefrei-Parkett bietet der steirische Hersteller einen widerstandsfähigen Holzboden, der Null Pflegeaufwand benötigt – und sogar mit Tierkrallen und Tier-Urin leicht fertig wird. Ideal also, wenn nicht nur bei Partys auch Vierbeiner willkommen sind. Eine Versiegelung schützt den Parkett auch bei starker Beanspruchung gegen Kratzer und Abrieb. Alle Komponenten der Oberfläche werden in der Europäischen Union unter Einhaltung der geltenden strengen  europäischen Menschenrechts-, Arbeitsschutz-, Gesundheits-, Umwelt -, und Qualitätsstandards hergestellt. Das Beschichtungssystem erfüllt die Anforderungen des Umweltzeichens „Blauer Engel“ und ist frei von giftigen Substanzen.
Auch Bauwerk Parkett bietet eine neue Oberflächenveredelung: B-Protect bietet alle Schutzeigenschaften einer verbesserten Versiegelung, ist gleichzeitig aber absolut unsichtbar und bewahrt die natürliche Optik und Haptik des Holzes. Möchte man einen pflegefreien Natur-Boden aus dem Hause Admonter, ist die Variante „Matt lackiert“ die Wahl ohne Putz-Qual.

Reinigen muss man diese Böden kaum, das spart Zeit und Geld und reduziert den Verbrauch von Reinigungs-Mitteln.

Lieber Freundschaften pflegen
Laut einer Umfrage von „Marketagent.com“ werden durchschnittlich zwölf Stunden und 40 Minuten pro Woche für Haushaltsarbeiten aufgewandt, wobei Frauen (14,5 Stunden) etwas mehr Zeit investieren als Männer (elf Stunden). Die monatlichen Ausgaben für Putzmittel belaufen sich nach dem Medianwert auf 26 Euro. Hier können Sie mit passenden Böden Geld und Lebensenergie sparen. Wer seinen Boden nicht pflegen muss, hat mehr Zeit, Freundschaften zu pflegen – und das macht auch Erwachsenen definitiv mehr Spaß.

Weitere Informationen dazu, welcher Pflegefrei-Parkett am besten zu Ihren Ansprüchen passt, erfahren Sie im persönlichen Beratungsgespräch in unserem Showroom (Zelinkagasse 10, 1010 Wien) oder auf unserer Homepage.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwandte Artikel