Energieausweis: Immobilie verkaufen oder vermieten
Energieausweis, immobiliengeschäft, immobilienverkauf, immobilienvermietung,

Energieausweis: Immobilie verkaufen oder vermieten

Was Sie beim Verkaufen bzw. Vermieten einer Wohnung bzgl. Energieausweis wissen und beachten sollten.

Als VerkäuferIn oder VermieterIn einer Immobilie tragen Sie viel Verantwortung! Das ist auch gut so, denn vor allem beim Verkauf schließt die KäuferIn mit Ihnen wahrscheinlich das Geschäft Ihres Lebens ab. Daher gibt es viele gesetzliche Vorgaben, die VerkäuferInnen und VermieterInnen betreffen und zur Transparenz des Immobiliengeschäftes beitragen sollen. Hinsichtlich des Energieausweises sind es folgende:

1. In jedem Immobilieninserat müssen die Energiewerte der Immobilie angegeben werden. Das betrifft eine Anzeige in der Zeitung genauso wie das Inserat im Internet. Haben Sie einen neuen Energieausweis aus der Zeit nach 2012, dann ist der HWB und fGEE Wert anzuführen. Auch ältere Energieausweise können noch Gültigkeit besitzen. Dann ist der HWB Wert ausreichend.

2. Beim Verkauf oder bei der Vermietung einer Immobilie müssen Sie der KäuferIn oder MieterIn den Energieausweis vorlegen und in Folge auch aushändigen und zwar innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Geschäfts. Können Sie keinen Energieausweis vorweisen? Dann kann der/die KäuferIn oder MieterIn selbst einen anfertigen lassen und Ihnen die Kosten in Rechnung stellen.

Unser Rat: Auch wenn die Erstellung eines Energieausweises mit Aufwand verbunden ist, nehmen Sie diesen lieber in Kauf, denn das Nichteinhalten dieser Vorgaben kann saftige Verwaltungsstrafen mit sich bringen.

Keine Regel ohne Ausnahme

Natürlich hat der Gesetzgeber Immobilien definiert, die von den Vorgaben ausgenommen sind. Das betrifft vor allem Immobilien, die nicht mehr oder nur im Sommer bewohnbar sind, sowie natürlich viele Immobilien, die nicht für Wohnzwecke gedacht sind.

Sie sehen schon, eine Immobilie zu verkaufen bringt so einige Herausforderungen mit sich. Ein kompetenter Partner kann somit den entscheidenden Unterschied zwischen einem problematischen oder reibungslosen Immobiliengeschäft ausmachen. Vielleicht informieren Sie sich gerne nochmal im Detail.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwandte Artikel